Schon gewusst? Die neue „Brückenteilzeit“

Schon gewusst? Die neue „Brückenteilzeit“

Die neue Brückenteilzeit wird im Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) geregelt. Sie räumt allen Arbeitnehmern, die seit mindestens sechs Monaten in einem Betrieb mit mindestens 45 Arbeitnehmern beschäftigt sind,  das Recht ein, für einen begrenzten Zeitraum zwischen mindestens einem und maximal fünf Jahren, die Arbeitszeit zu reduzieren, um bspw. an sozialen Projekten mitzuwirken, sich fortzubilden, einen Angehörigen zu pflegen oder einfach eine Pause einzulegen.
Die Wochenarbeitsstunden in der Brückenteilzeit sind frei wählbar.
Den Grund für die Inanspruchanhame der Brückenteilzeit muss der Arbeitnehmer dem Arbeitgeber noch nicht einmal nennen.

Durch die Brückenteilzeit ist sichergestellt, dass der Arbeitnehmer wieder zur ursprünglich vereinbarten Arbeitszeit zurück kehren kann.

Tipp: Wenn sie sich für die Brückenteilzeit interessieren, erhalten Sie weitere Informationen auf der Seite des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales: Brückenteilzeit.
Tipps und ein Mustrerschreiben für einen Antrag erhalten Sie auf der Webseite der Kanzlei Hasselbach.

Bereits 0 Mal geteilt!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.