Tu Dir was Gutes: Finger massieren

Tu Dir was Gutes: Finger massieren

Die wirklich guten Dinge, die man sich selbst tun kann, sind überall einsetzbar und kosten in der Regel noch nicht einmal Geld.

Das trifft auch für meinen heutigen Tipp zu.
Massiere nacheinander Deine Finger. Beginne beim rechten kleinen Finger und massiere jeden einzelnen Finger, bis zum Daumenner linken Hand, ebenfalls beginnend am kleinen Finger und beim Daumen endend.
Mache drei Durchgänge und schüttele Deine Hände nach jedem Massagedurchgang aus.

Nach dem dritten Durchgang schüttelst Du Deine Hände zum Abschluss noch einmal kräftig aus.

Bereits 0 Mal geteilt!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.