Tu dir was Gutes: Eigenlob stinkt nicht!

Tu dir was Gutes: Eigenlob stinkt nicht!

Freue Dich über Deine Leistungen, denn Eigenlob ist wichtig. Viele pflegende Angehörige leben in der Situation, dass sie niemand lobt, wenn sie es nicht selber tun. Und es ist ganz einfach!

Gönne Dir einmal pro Tag ein Eigenlob

Mache dir einmal pro Tag bewusst, was Du gut gemacht hast. Das kann z. B. sein, wenn Du es geschafft hast, einem anderen Menschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern oder jemandem spontan behilflich warst. Sollte Dir einmal nichts einfallen, frage eine Freundin, Deinen Sohn, Deine Tochter, Deinen Partner oder Deinen Nachbarn, was Du heute gut gemacht hast.

Tipp: Im Moment ist es sogar ein regelrechter Trend, darüber Tagebuch zu führen, was einem gut gelungen ist. Also trau Dich!

Bereits 0 Mal geteilt!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.