Rehacare 2018

Rehacare 2018

Auch in diesem Jahr war ich wieder auf der Rehacare, um mich bspw. über die Neuerungen im Hilfsmittelbereich zu informieren.

Wieder einmal habe ich einige interessante Innovationen gesehen, wie etwa die Bettdusche, die ohne externen Wasseranschluss funktioniert und sogar eine Hilfsmittelnummer hat, also auch vom Arzt verordnet werden kann. Nähere Informationen zu diesem Duschsystem erhalten Sie im verlinkten Prospekt: AquaBuddy Home

Dann habe ich endlich den Wheelator, den ich schon mehrfach empfohlen habe, im Original testen können. Es ist eine wirklich tolle Erfindung, die in vielen Lebenssituationen hilfreich ist.

Auch eine erschwingliche Alternative zum Hörgerät durfte ich kennenlernen und testen. Allerdings wird das Gerät noch nicht in Deutschland vertrieben und es gibt auch kein deutschsprachiges Informationsmaterial.

Eine verbesserte, weil leichtere Variante, mit der der Standardrollstuhl mit wenigen Handgriffen zum Hand-Elektro-Bike (Foto unten links) umfunktioniert werden kann, hat mir ebenso gefallen, wie der inzwischen kompaktere Strandrollstuhl (Foto unten rechts).

Und was bei einem Messebesuch auch nicht fehlen darf, sind die Gespräche mit Vertretern von Hilfsmitteln wie auch von Vereinen und Verbänden. Auch hier durfte ich einige gute Gespräche führen und Erfahrungen austauschen. Kurzum: mal wieder ein anstrengender, aber auch erfolgreicher Messebesuch.

Wenn Sie Fragen zum Widerspruch, zur Pflegeeinstufung, zur Organisation der häuslichen Pflege, zum Umgang mit Ihrem demenzerkrankten Angehörigen, zu Ihrer Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung oder anderen pflegerelevanten Themen haben, kann ich Ihnen bestimmt helfen. Ich berate Sie professionell und kostengünstig.
Also, sprechen Sie mich bitte an!

Bereits 0 Mal geteilt!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.