Buch-Tipp: Ratgeber Behindertentestament

Buch-Tipp: Ratgeber Behindertentestament

„Buch-Tipp“ mag nun etwas übertrieben sein. Aber dennoch, die Broschüre des Bundesverband für Körper- und mehrfachbehinderte Menschen e. V. ist zumindest ein Tipp.

Es geht um das so genannte Behindertentestament. Diese Form des Vererbens  ermöglicht es Eltern in ihr behindertes Kind einer besonderen Weise wirksam und zu seinem Nutzen erben zu lassen.
in der Broschüre ist ausführlich beschrieben, welche erb- und sozialhilferechtlichen Aspekte bei der Gestaltung des Behindertentestaments zu beachten sind.
Darüber hinaus gibt es Tipps, wer als Testamentsvollstrecker geeignet ist und welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, damit ein nicht behindertes Geschwisterkind gleichzeitig rechtlicher Betreuer und Testamentsvollstrecker sein kann.

Hinweis: Die Broschüre kostet 1 €. Eine geringe Investition für einen nicht unerheblichen Nutzen. Sie können den Ratgeber unter dem folgenden Link bestellen: Behindertentestament

Wenn Sie Fragen zum Widerspruch, zur Pflegeeinstufung, zur Organisation der häuslichen Pflege, zum Umgang mit Ihrem demenzerkrankten Angehörigen, zu Ihrer Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung oder anderen pflegerelevanten Themen haben, kann ich Ihnen bestimmt helfen. Ich berate Sie professionell und kostengünstig.
Also, sprechen Sie mich bitte an!

Bereits 0 Mal geteilt!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.